Claudia Horstmann Transaktionsanalyse
CLAUDIA HORSTMANN
TERMINE BILDUNG INHALTE REFERENZEN KONTAKT
101-Einführungskurs in die Transaktionsanalyse

In Minden

23. und 24.11. 2019
9.00 - 18.00 Uhr
In den Räumen des Bildungsforums Lernwelten
Alte Kirchstraße 11
32423 Minden
195 Euro incl. Mwst.
(20% Erm. für Studenten und Arbeitssuchende)
Lehrende:
Claudia Horstmann PTSTA-C
Jetzt buchen:
bf@bf-minden.de
Bildungsforum Lernwelten:
bf-minden.de
MEHR INFOS
  • Begegnen Ihnen in ihrem Leben immer die gleichen Konflikte, beruflich oder privat?
  • Möchten sie sich selbst besser verstehen?
  • Oder möchten sie sich weiter professionalisieren?
... dann bietet der 101-Kurs der Transaktionsanalyse hilfreiche Anregungen und Methoden.
In diesem Seminar wird die Systemische Transaktionsanalyse mit ihren Kernkonzepten und Methoden vorgestellt. An konkreten Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmenden machen wir sie erlebbar.
Die Konzepte bieten Modelle zur Erklärung der Persönlichkeit, der Persönlichkeitsentwicklung, der Kommunikation und für das Zusammenspiel von und in Systemen. Sie lernen, berufliche und private Situationen zu analysieren, um daraus lösungsorientierte Handlungen abzuleiten.
Für wen ist das interessant?
Für alle, die sich als Ziel gesetzt haben, sich in ihrer professionellen und persönlichen Rolle weiterzuentwickeln. Oder einfach an Interessierte, die in die Transaktionsanalyse mal reinschnuppern wollen.
Was werden sie kennenlernen?
Unter anderem:
  • Ich-Zustände – wie ist unsere Persönlichkeit organisiert und wie bestimmt das unser Leben.
  • Transaktionen – wie funktioniert Kommunikation und welche Möglichkeiten gibt es, besser zu kommunizieren.
  • Psychologische Spiele – wie entstehen Konflikte und wie schaffen wir den Ausstieg?
  • Skript – unser persönlicher Lebensentwurf der frühen Kindheit, der bis in die Gegenwart reicht und unser Handeln beeinflusst.
Wie arbeiten wir?
Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit im Wechsel, sowie Theoriediskussionen in der Gesamtgruppe.
Dies ist anerkannter Einführungskurs in die Transaktionsanalyse. Er dient auch als Einstieg in eine TA-Fortbildung.

In Berlin

17. - 19. Januar 2020
9.00 -18.00 Uhr
im Ströme Institut
Hermannstr. 48
12049 Berlin
250,00 Euro inkl. MWST.
(20% Erm. für Studenten und Arbeitssuchende)
Lehrende:
Claudia Horstmann PTSTA-C
Sabine Klingenberg TSTA-O/C
Jetzt buchen:
mail@claudiahorstmann.de
MEHR INFOS
  • Begegnen Ihnen in ihrem Leben immer die gleichen Konflikte, beruflich oder privat?
  • Möchten sie sich selbst besser verstehen?
  • Oder möchten sie sich weiter professionalisieren?
... dann bietet der 101-Kurs der Transaktionsanalyse hilfreiche Anregungen und Methoden.
In diesem Seminar wird die Systemische Transaktionsanalyse mit ihren Kernkonzepten und Methoden vorgestellt. An konkreten Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmenden machen wir sie erlebbar.
Die Konzepte bieten Modelle zur Erklärung der Persönlichkeit, der Persönlichkeitsentwicklung, der Kommunikation und für das Zusammenspiel von und in Systemen. Sie lernen, berufliche und private Situationen zu analysieren, um daraus lösungsorientierte Handlungen abzuleiten.
Für wen ist das interessant?
Für alle, die sich als Ziel gesetzt haben, sich in ihrer professionellen und persönlichen Rolle weiterzuentwickeln. Oder einfach an Interessierte, die in die Transaktionsanalyse mal reinschnuppern wollen.
Was werden sie kennenlernen?
Unter anderem:
  • Ich-Zustände – wie ist unsere Persönlichkeit organisiert und wie bestimmt das unser Leben.
  • Transaktionen – wie funktioniert Kommunikation und welche Möglichkeiten gibt es, besser zu kommunizieren.
  • Psychologische Spiele – wie entstehen Konflikte und wie schaffen wir den Ausstieg?
  • Skript – unser persönlicher Lebensentwurf der frühen Kindheit, der bis in die Gegenwart reicht und unser Handeln beeinflusst.
Wie arbeiten wir?
Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit im Wechsel, sowie Theoriediskussionen in der Gesamtgruppe.
Dies ist anerkannter Einführungskurs in die Transaktionsanalyse. Er dient auch als Einstieg in eine TA-Fortbildung.
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ